Supplements kann man bezeichnen als hochkonzentrierte Quellen von organischen Inhaltsstoffen, die einen ernährungsphysiologischen Effekt aufweisen. Natürliche Supplements zeichnen sich dabei durch einen rein natürlichen Ursprung in der Gewinnung ihrer Bestandteile und Wirkstoffe aus.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel werden in der Regel in Form einer Ergänzung der täglichen Ernährungsweise hinzugefügt. Die die bekanntesten Formen sind dabei Pulver, Tabletten, Kapseln oder Tropfen. So kann man z.B. Kollagen-Proteine besonders gut als Kollagen Pulver verarbeiten. Die darin enthaltenen Collagenpeptide sind dann dabei vollständig natürlichen Ursprungs von Kabeljau aus Wildfang mit einzigartiger Bioverfügbarkeit!

Die Bioverfügbarkeit – welche Rolle spielt es bei der Nahrungsaufnahme?

Biologische Verfügbarkeit definiert man als den Anteil einer zugeführten Menge eines unveränderten Wirkstoffes, der in den Blutkreislauf (die systematische Zirkulation des Körpers) gelangt. Der Wirkstoff bzw. die Substanz (also z.B. Vitamin C als Ascorbinsäure) muss in der passenden Dosierung an der richtigen Stelle im Körper ankommen, sodass man eine optimale Wirkung erzielen kann. Diese spezifische Stelle, an der der Wirkstoff ankommen muss, bezeichnet man auch als Zielstelle. Außerdem muss der Inhaltsstoff innerhalb eines kurzen Zeitfensters den Zielort erreichen und dort für eine bestimmte Zeit aufnahmebereit sein. Bei Supplements, bei denen die Einnahme oral stattfindet, hängt die biologische Verfügbarkeit also davon ab, wie der Körper die zugeführten Substanzen aufnimmt, verarbeitet und an die richtigen Stellen weitergibt. Bei natürlich gewonnenem Vitamin C aus Pflanzen und Früchten ist die Bioverfügbarkeit i.d.R. höher, als bei lediglich chemisch-gewonnener Ascorbinsäure.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel – der Schlüssel zur Top Performance

Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, können Nootropika und eine gezielte Nahrungsergänzung mit hoher Bioverfügbarkeit eine sinnvolle Methode zur Steigerung der Leistungsfähigkeit sein.

Das Vitamin K2 eignet sich aufgrund seiner chemischen Struktur zum Beispiel optimal dafür in Kapselform zugeführt, langsam über den Verdauungstrakt aufgenommen zu werden um den Erhalt der Knochen zu unterstützen .

Da die Bioverfügbarkeit dabei sehr hoch ist, fällt es dem Körper leicht die Wirkstoffe zielgerichtet und schnell aufzunehmen

Vitamin C Ester – der Alleskönner unter den Supplements

Vitamin C Ester wurde im Laufe der letzten Jahre durch seine vielseitigen gesundheitlichen Vorteile bekannt. Einfach ausgedrückt versteht man unter Vitamin C Ester ein Vitamin, welches eine besonders hohe Bioverfügbarkeit aufweist. Dadurch werden diesem Vitamin viele gesundheitliche Vorteile nachgesagt, die positive Auswirkungen auf den Körper haben können:

-Es kann für weniger Müdigkeit sorgen

-Es kann einen Einfluss auf die Kollagenbildung haben

-Vitamin C Ester normalisiert die Funktion des Immun- und Nervensystems

-Es kann den Energiestoffwechsel im Körper anregen

-Es kann zu einer Reduzierung des oxidativen Stresses führen

Normales Vitamin C ist in unserer Ernährung typischerweise in Obst und Gemüse zu finden. Im Alltag haben vor allem Zitrusfrüchte und frischer Grünkohl einen besonders hohen Gehalt an Vitamin C. Wer Vitamin C lieber einfach und schneller aufnehmen will, kann ebenfalls zu Supplements greifen, welche Vitamin C Ester hochdosiert beinhalten, wie zum Beispiel von Supz Nutrition.

Welche Personen sind für natürliche Nahrungsergänzungsmittel geeignet?

Supplements jeder Art sind für gesunde Frauen und Männer jeder Alterskategorie geeignet, welche ihr Wohlbefinden aktiv kontrollieren und aufbessern wollen. Die Art der Wirkung hängt dabei von den ausgewählten Inhaltsstoffen ab.