Gesundheit | Mentalität | Wissen

Bloggen für ein besseres Selbst seit 2011

Kategorie: Nahrungsergänzung

Natürliche-Nahrungsergänzungsmittel

Was ist Natürliche Nahrungsergänzung?

Supplements kann man bezeichnen als hochkonzentrierte Quellen von organischen Inhaltsstoffen, die einen ernährungsphysiologischen Effekt aufweisen. Natürliche Supplements zeichnen sich dabei durch einen rein natürlichen Ursprung in der Gewinnung ihrer Bestandteile und Wirkstoffe aus.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel werden in der Regel in Form einer Ergänzung der täglichen Ernährungsweise hinzugefügt. Die die bekanntesten Formen sind dabei Pulver, Tabletten, Kapseln oder Tropfen. So kann man z.B. Kollagen-Proteine besonders gut als Kollagen Pulver verarbeiten. Die darin enthaltenen Collagenpeptide sind dann dabei vollständig natürlichen Ursprungs von Kabeljau aus Wildfang mit einzigartiger Bioverfügbarkeit!

Die Bioverfügbarkeit – welche Rolle spielt es bei der Nahrungsaufnahme?

Biologische Verfügbarkeit definiert man als den Anteil einer zugeführten Menge eines unveränderten Wirkstoffes, der in den Blutkreislauf (die systematische Zirkulation des Körpers) gelangt. Der Wirkstoff bzw. die Substanz (also z.B. Vitamin C als Ascorbinsäure) muss in der passenden Dosierung an der richtigen Stelle im Körper ankommen, sodass man eine optimale Wirkung erzielen kann. Diese spezifische Stelle, an der der Wirkstoff ankommen muss, bezeichnet man auch als Zielstelle. Außerdem muss der Inhaltsstoff innerhalb eines kurzen Zeitfensters den Zielort erreichen und dort für eine bestimmte Zeit aufnahmebereit sein. Bei Supplements, bei denen die Einnahme oral stattfindet, hängt die biologische Verfügbarkeit also davon ab, wie der Körper die zugeführten Substanzen aufnimmt, verarbeitet und an die richtigen Stellen weitergibt. Bei natürlich gewonnenem Vitamin C aus Pflanzen und Früchten ist die Bioverfügbarkeit i.d.R. höher, als bei lediglich chemisch-gewonnener Ascorbinsäure.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel – der Schlüssel zur Top Performance

Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, können Nootropika und eine gezielte Nahrungsergänzung mit hoher Bioverfügbarkeit eine sinnvolle Methode zur Steigerung der Leistungsfähigkeit sein.

Das Vitamin K2 eignet sich aufgrund seiner chemischen Struktur zum Beispiel optimal dafür in Kapselform zugeführt, langsam über den Verdauungstrakt aufgenommen zu werden um den Erhalt der Knochen zu unterstützen .

Da die Bioverfügbarkeit dabei sehr hoch ist, fällt es dem Körper leicht die Wirkstoffe zielgerichtet und schnell aufzunehmen

Vitamin C Ester – der Alleskönner unter den Supplements

Vitamin C Ester wurde im Laufe der letzten Jahre durch seine vielseitigen gesundheitlichen Vorteile bekannt. Einfach ausgedrückt versteht man unter Vitamin C Ester ein Vitamin, welches eine besonders hohe Bioverfügbarkeit aufweist. Dadurch werden diesem Vitamin viele gesundheitliche Vorteile nachgesagt, die positive Auswirkungen auf den Körper haben können:

-Es kann für weniger Müdigkeit sorgen

-Es kann einen Einfluss auf die Kollagenbildung haben

-Vitamin C Ester normalisiert die Funktion des Immun- und Nervensystems

-Es kann den Energiestoffwechsel im Körper anregen

-Es kann zu einer Reduzierung des oxidativen Stresses führen

Normales Vitamin C ist in unserer Ernährung typischerweise in Obst und Gemüse zu finden. Im Alltag haben vor allem Zitrusfrüchte und frischer Grünkohl einen besonders hohen Gehalt an Vitamin C. Wer Vitamin C lieber einfach und schneller aufnehmen will, kann ebenfalls zu Supplements greifen, welche Vitamin C Ester hochdosiert beinhalten, wie zum Beispiel von Supz Nutrition.

Welche Personen sind für natürliche Nahrungsergänzungsmittel geeignet?

Supplements jeder Art sind für gesunde Frauen und Männer jeder Alterskategorie geeignet, welche ihr Wohlbefinden aktiv kontrollieren und aufbessern wollen. Die Art der Wirkung hängt dabei von den ausgewählten Inhaltsstoffen ab.

Frage: Sind Proteinriegel wirklich immer eine gesunde Wahl?

proteinriegel-gesund-ungesundGehen Sie zu jedem Lebensmittelgeschäft oder Discounter und Sie werden sie finden – teilweise eine ganze Wand von Proteinriegeln aller Aromen und Geschmacksrichtungen – in der Regel versprechen diese 12 Gramm oder mehr von “reinem” Protein. Können diese kleinen Riegel – in Geschmackskombis von Obst-und-Hafer bis zu Schokoladen-Erdnuss-Butter und mehr wirklich so gut für dich sein?

Die Wahrheit: Es kommt darauf an Es gibt gesunde Proteinriegel, und dann gibt es einige, die auch ein Snickers sein können – wenn man bedenkt, wie viel Zucker sie enthalten! In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Unterschied erkennen und die gesündeste Wahl treffen können.

Proteinriegel sind einfach bequem

Sie können sie in Ihre Sporttasche oder Geldbörse werfen, wenn Sie unterwegs sind. Ihre Verpackung legt auch nahe zu denken, dass sie gesünder sind als eine Schokoriegel, aber manchmal sind sie das nicht. In Wirklichkeit könnten sie teilweise sogar noch mehr Kalorien haben. Neben einem ausführlichen Proteinriegel Test, welcher Ihnen die genauen Daten der Riegel gegenüberstellt, gibt es auch einige wichtige Faktoren die Sie auf den ersten Blick erkennen können wenn Sie einen Proteinriegel kaufen möchten.Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Sie im Auge zu behalten sollten beim Einkauf von Proteinriegeln.

Zuerst sollten Sie entscheiden, ob es ein Snack oder ein Mahlzeitersatz sein soll. Gerade weil diese Riegel die Größe eines Schokoriegels haben, bedeutet das nicht, dass Sie an sie nur ein Snack sind. Eine Menge Leute achten nicht einmal auf die Kalorienmenge – das ist ein großer Fehler, da einige der “Snacks” sogar satte 400 Kalorien haben! Wenn Sie einen Proteinriegel als Mahlzeitersatz verwenden, sollten Sie einen wählen, der zwischen 300 und 400 Kalorien besitzt.

Wenn Sie den Riegel nur als einen Snack verwenden möchten, sollten Sie sich an rund 220 Kalorien halten.

 

Schauen Sie auf die Menge an Zucker!

Viele Proteinriegel, die heute verkauft werden, enthalten eine wahnsinnige Menge an Zucker. Riegel, die gesund aussehen haben oft bis zu 30 Gramm Zucker – das ist mehr als die Menge in einem der üblichen Schokoriegel! Auch wenn die Riegel gesund sind und sonst gesunde Zutaten enthalten – 30 Gramm Zucker sind viel zu viel. Während Sie die Zuckermenge betrachten, überprüfen Sie auch die Zutatenliste. Es gibt einige Riegel, die nur vier bis fünf Zutaten wie Mandeln, Molkenprotein, etc. enthalten – das sind großartig. Auf der anderen Seite gibt es Proteinriegel die, die mehr als 56 verschiedene Zutaten hat. Wenn Sie einen Riegel in der Hand haben – der nahezu nur unbekannte Worte auf der Zutatenliste enthält, leg den am besten einfach wieder auf das Regal.

Lernen Sie, auf gesunde Zutaten zu achten. Sie wollen keinen Riegel, der aus billigen Industrie-Inhaltsstoffen besteht. Stattdessen wollen Sie Riegel, die die hochwertige Inhaltsstoffe wie  Isoleucin, Leucin und Valin enthalten, also verzweigtkettige Aminosäuren, welche sich sehr positiv auf Ihre Gesundheit und Muskulatur auswirken. Die Proteine, welche am meisten hochwertige Aminosäuren enthalten, sind Molkeprotein, Calciumcaseinat, brauner Reis und Hanf.

Abschließende Worte: Überprüfen Sie die Zutaten und die Kalorien, um sicherzustellen, dass Sie einen hochwertigen Proteinriegel und keinen Schokoriegel mit schöner Verpackung in der Hand halten.

Thema Fatburner – Die magische kleine Pille, die dich dünner macht?

Nur wenn Sie wissen, wie man die Richtigen benutzt!

fatburner-gute-inhaltsstoffeTatsache ist, Fatburner funktionieren, aber sie sind nicht so magisch wie einige Hersteller sie aussehen lassen wollen. Sie werden Ihnen definitiv helfen Fett zu verlieren und Ihre Ziele zu erreichen, aber es erfordert mehr Aufwand als nur das Schlucken einer Pille.

Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, die Fakten über Fatburner zu kennen, wonach zu schauen ist, was zu vermeiden ist und wie man die optimale Wirkung der Fatburner entfaltet!

Was sind Fatburner?

Die kleinen Pillen sind eine Fitness-Ergänzung die entwickelt wurde, um den Stoffwechsel zu beschleunigen, Energiewerte zu erhöhen, den Appetit zu reduzieren und damit die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen erhöhen. Dies kann im Laufe der Zeit zu einem relevanten Gewichtsverlust führen.

Andere Zutaten in Fettverbrennern können bestimmte Neurotransmitter wie Epinephrin aktivieren, um Fette aufzubrechen und ermöglichen Ihrem Körper diese  als Brennstoffquelle zu verwenden.

 

Welche Zutaten sind in Fettverbrennern?

Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf einige der häufigsten Zutaten in den hochwertigen Produkten werfen, die von der Forschung geprüft und nachgewiesen wurden, um den Fettabbau zu unterstützen.

Tipp: Gute Produkte, beispielsweise die Testsieger aus einem Fatburner Test, enthalten zumeist mindestens 3 dieser Inhaltsstoffe!

CLA
Kurz für konjugierte Linolsäure, CLA ist eigentlich ein mehrfach ungesättigtes Fett, das gewöhnlich in Fleischquellen gefunden wird, vor allem im Fleisch von mit Gras gefütterten Rindern. CLA ist einer der am meisten untersuchten Stoffe in diesem Bereich der Nahrungsergänzung und viele Forscher haben festgestellt, dass es Fettverbrennende Eigenschaften besitzt.

Grüner Tee

Grüner Tee ist seit langem bekannt für seine Fettverbrennungswirkung, vor allem, wenn mit Training kombiniert wird. Es ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Säuren-Bekämpfung im Körper durch die enthaltenen Antioxidantien, sodass grüner Tee ein erstaunlich gesundes Lebensmittel ist, welches auch über fettverbrennende Eigenschaften verfügt.

Schwarzer Pfeffer
Jüngste Forschungen haben festgestellt, dass schwarzer Pfeffer die Entwicklung von neuen Fettzellen reduzieren kann, dies hilft vielen Menschen dabei schlank zu bleiben.

L-Carnitin-Tartrat
Bei der Aminosäure, L-Carnitin-Tartrat wurde nachgewiesen, dass diese dem Körper hilft, Fett als Energiequelle zu verwenden und möglicherweise sogar die Trainingsleistung zu erhöhen.

Grüne Kaffeebohne
Grüner Kaffee Bohnenextrakt ist einer der beliebtesten Gewichtsverlust-Ergänzungen und das aus gutem Grund. Dieser Inhaltsstoff ist gestützt von einiger vielversprechender Forschung plus, wie auch grüner Tee, es ist eine Quelle von Antioxidantien. Chlorogensäure ist die Substanz in grünen Kaffeebohnen, die dem Extrakt fettverbrennende Effekte gibt. Deshalb ist es super, dass der Kaffee-Extrakt in den meisten qualitativ hochwertigen Fatburnern satte 50% Chlorogensäure enthält.

Thermodiamin
Thermodiamin kommt aus einer exotischen Frucht in China und kann die thermogene Temperatur des Körpers erhöhen, um zu helfen, mehr Kalorien zu verbrennen. Weiterhin fungiert dieser Extrakt auch als Appetitzügler.

Garcinia Cambogia
Diese Fatburner-Ergänzung, gefunden in einer tropischen Frucht, hat sich in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreut. Sei nicht direkt zu aufgeregt, aber die meisten Studien haben festgestellt, dass dieser Fruchtextrakt eine moderate Wirkung auf den Gewichtsverlust hat.

Koffein
Koffein wirkt als Stimulanz und erhöht Epinephrin und Norepinephrin im Körper. Diese energetisierenden Neurotransmitter signalisieren auch den Abbau von Fettsäuren, geben diese in den Blutkreislauf frei und machen sie als “Brennstoffquellen” verfügbar. Koffein fungiert auch als leichter Appetitzügler.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén