Ganz gleich, ob Sie Ihr bestehendes Kochgeschirrset aufrüsten möchten oder nur ein oder zwei neue Pfannen auf den Markt bringen wollen, hier finden Sie den ultimativen Leitfaden für die Pfannentypen, die Sie für jede Kochaufgabe benötigen.

Als ich aufs College ging, kaufte ich mir ein preiswertes Kochgeschirrset in einem dieser Großkistenläden. Die Pfannen waren alle unglaublich leicht, zerkratzten leicht und verzogen sich (vor allem, wenn ich die Kardinalssünde beging und dies mit meinen Pfannen machte). Das war nicht wirklich wichtig, denn ich benutzte sie nur zum Kochen von verpackten Ramen und Hamburger Helper.

Als ich ein erfahrenerer Koch wurde, begann ich, die weite Welt der Töpfe und Pfannen zu erforschen. Oh Mann, es gab so viele Arten von Pfannen und Auswahlmöglichkeiten, wenn es um Material für Kochgeschirr ging! Damals war es überwältigend, aber heute weiß ich, dass man mit einem kleinen Soßentöpfchen, einem großen Suppentopf, einem holländischen Ofen, einer kleinen Fischpfanne und einer großen Aluguss Pfanne oder Bratpfanne fast jede Mahlzeit zubereiten kann. Davon abgesehen sollten Sie mir glauben, dass ich im Laufe der Jahre fast jeden Topf und jede Pfanne auf dieser Liste gesammelt habe, nur für alle Fälle! (Ja, ich nutze viele dieser kreativen Lösungen zur Aufbewahrung von Töpfen und Pfannen voll aus).

Ganz gleich, ob Sie Ihr bestehendes Kochgeschirrset aufrüsten möchten oder nur ein oder zwei neue Pfannen auf dem Markt haben, hier ist der ultimative Leitfaden für jeden Pfannentyp, den Sie für jede Kochaufgabe benötigen.

Anmerkung der Redaktion: Die in diesem Leitfaden aufgeführten Preise waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels aktuell.

 

Kohleofen

Wenn Sie gerne Schmorgerichte zubereiten, aber ein schwerer, gusseiserner holländischer Ofen nicht das Richtige für Ihre Küche ist, suchen Sie nach einem Kohlenbecken. Diese kurzen, breiten Töpfe haben ein ähnliches Fassungsvermögen wie holländische Öfen, aber sie sind aus Edelstahl gefertigt. Das macht sie freundlicher für Induktion und Glaskochfelder.

 

Kasserolle

Eine Kasserolle ähnelt einem holländischen Ofen, hat aber kürzere Seiten. Die vielseitigsten Modelle werden aus Gusseisen hergestellt und enthalten einen Deckel, so dass sie auf der Herdplatte oder im Ofen verwendet werden können. Sie halten eine gleichmäßige Hitze und eignen sich hervorragend für das Garen auf kleiner Flamme, wie Eintöpfe oder im Ofen gebackene Aufläufe.

 

Crepes-Pfanne

Diese Pfannen sind Eierpfannen und Bratpfannen sehr ähnlich, aber sie haben flache Ränder anstelle von geriffelten Seiten. Es ist so viel einfacher, einen Spatel unter einen Pfannkuchen oder Crêpe zu bekommen, wenn die Lippe der Pfanne nicht im Weg ist! Es gibt sie mit und ohne Antihaftbeschichtung, aber wir bevorzugen letztere, weil sie für Anfänger einfacher zu handhaben sind.

 

Schmortopf

Wenn Sie eine Pfanne für Suppen, Soßen, Brühen, Schmorbraten und mehr suchen, dann ist der holländische Ofen genau das Richtige für Sie. Sie können sogar Lebensmittel frittieren und Brot, Hühnchen und Nudeln in diesen hochwandigen Pfannen backen. Sie erwärmen sich nur langsam, aber dank ihrer gusseisernen Konstruktion halten sie die Wärme gut. Einige Modelle verfügen über porzellanemaillierte Innenseiten für zusätzliche Antihaftwirkung und einfache Reinigung.

 

Eierpfanne

Eine Eierpfanne ist im Wesentlichen eine kleine Bratpfanne, aber sie enthalten immer eine Antihaftbeschichtung. Heutzutage gibt es einige verschiedene Antihaftmaterialien. Schauen Sie sich also unseren Leitfaden für den Kauf von Antihaftbeschichtungen an, um das beste Material für Ihre Küche zu finden. Wir mögen 8- oder 10-Zoll-Eierpfannen, weil sie klein genug sind, um ein einziges Ei zu braten, aber groß genug, um ein Killer-Omelett herzustellen.

 

Bratpfanne

Eine Bratpfanne wird mit einem langen Stiel und breiten, abgeschrägten Rändern hergestellt. Sie ist ein Küchen-Kraftwerk zum Sautieren von Gemüse, zur Herstellung von Nudelsaucen oder zum Braten von Speisen in der Pfanne. Es gibt verschiedene Arten von Bratpfannen – Antihaftpfannen, Keramikpfannen, Edelstahlpfannen, Gusseisenpfannen und andere. Wenn Sie nur eine kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen eine robuste Edelstahlpfanne, die mit einer Schutzschicht oder mehreren Schichten verkleidet ist. Sie sind zwar teuer, aber bei sachgemäßem Gebrauch halten sie ein Leben lang.

 

Gitternetz

Eine Grillplatte ist ein großes, flaches Kochfeld ohne Seiten oder Kanten. Sie eignet sich hervorragend für Frühstücksartikel wie Eier oder Pfannkuchen, aber Sie können sie auch bei hohen Temperaturen zum Anbraten von Steaks oder Burgern verwenden. Die meisten Grillplatten sind groß genug, um zwei Brenner auf Ihrem Kochfeld zu platzieren, und unsere Favoriten sind zweiseitig, so dass sie eine Grillpfanne enthalten. Je nach Reichweite können Sie vielleicht keine gusseisernen Grillplatten verwenden, aber glücklicherweise sind heute mehrere elektrische Grillplatten erhältlich.

 

Paella-Pfanne

Diese Pfannen sind speziell für die Herstellung der perfekten Paella konzipiert. Sie sind breit, rund und flach, damit der Reis in einer flachen Schicht kochen kann, so dass er mehr Flüssigkeit aufnimmt und mehr Geschmack behält. Einige dieser Pfannen werden aus Gusseisen hergestellt, aber wir bevorzugen die leichteren Pfannen aus Kohlenstoffstahl, weil sie sich schneller erwärmen und abkühlen.

 

Schnellkochtopf

Ein Schnellkochtopf hat einen abdichtenden Deckel, der die gesamte Flüssigkeit und den Dampf im Inneren des Topfes einschließt. Der Topf steht unter Druck, sobald der Inhalt zum Kochen kommt, wodurch das Essen im Topf bis zu 70% schneller gegart wird. Früher waren Schnellkochtöpfe irgendwie gefährlich, aber die heutigen Modelle sind sicherheitstechnisch besser bewertet.

 

Kochtopf

Im Gegensatz zu Kohlenbecken, holländischen Öfen oder Eintöpfen haben Töpfe lange Griffe und sind wesentlich kleiner. Es gibt sie in einer Vielzahl von Materialien, aber wir mögen am liebsten Try-Ply oder mehrfach verkleideten Edelstahl für gleichmäßige Erwärmung und Wärmespeicherung. Es ist gut, einen 1-Viertel-Kochtopf zu haben, um kleine Mengen Sauce zu erhitzen (wie Barbecue-Sauce zum Kochen), und ein 2-Viertel-Kochtopf ist perfekt für die Zubereitung von Reis oder Quinoa. Ein 3-Viertel-Topf ist nicht notwendig, wenn Sie einen holländischen Ofen haben, aber er kann für die Zubereitung kleiner Mengen Suppe hilfreich sein.

 

Pfanne

Eine Pfanne ist im Wesentlichen dasselbe wie eine Bratpfanne, hat aber etwas höhere Ränder. Sie bezieht sich im Allgemeinen auch auf eine Pfanne aus Gusseisen. Diese Hochleistungspfannen können auf der Herdplatte oder im Backofen verwendet werden. Wenn Sie zelten gehen, können Sie sie sogar direkt auf das Feuer stellen!

 

Stockpot

Diese großen Töpfe eignen sich perfekt zum Kochen von Wasser, zur Zubereitung von Brühe oder Fond, zum Dämpfen von Gemüse oder Tamales (mit Dämpfeinsatz) oder zum Kochen einer großen Menge Suppe. Im Gegensatz zu holländischen Öfen sind die meisten Brühtöpfe nicht für den Gebrauch im Ofen vorgesehen, so dass wir sie für Schmorgerichte nicht empfehlen.

 

Tagine

Eine Tagine ist ein Kochtopf aus Steingut oder Ton, der für die nordafrikanische und marokkanische Küche verwendet wird. Sie hat einen hohen Deckel, der die Art und Weise steuert, wie der Dampf entweicht, so dass das Kondenswasser beim Kochen auf die Speisen tropft. Sie können marokkanisches Hähnchen in einem langsamen Kocher zubereiten, aber es macht mehr Spaß, wenn Sie es auf authentische Weise zubereiten!

 

Wok

Diese Pfannen mit kleinem Boden und geriffeltem Rand werden typischerweise für die asiatische Küche verwendet. Sie erwärmen sich schnell für Pfannengerichte, aber Sie können sie auch zum Dämpfen von Knödeln oder zum Frittieren von Speisen verwenden. Ein Wok aus Kohlenstoffstahl ist der traditionellsten, aber es gibt mehrere Optionen für Woks aus rostfreiem Stahl oder antihaftbeschichtete Woks.